Trends

Dandy Look – „the roaring twenties“ erobern 2016 …


Sind wir nicht alle ein bisschen Dandy ? Maskuline Schuhe im angesagten Look erobern zarte Frauenfüße, was nicht nur klasse aussieht, sondern für viele Trends und Gelegenheiten der richtige Begleiter am Bein ist…

„Der Dandy muss sein ganzes Streben darauf richten, ohne Unterlass erhaben zu sein, er muss leben und schlafen vor einem Spiegel“ sagte Charles Baudelaire. Glücklicherweise dürfen wir darüber ausgiebig lächeln, denn als Gegenpol zur femininen Schuhmode im Stil der 60er Jahre, erscheinen im Frühjahr/Sommer 2016 viele Modelle, die Leichtigkeit und Klassik von selbst vereinbaren. In Variationen dazu stehen maskulin angehauchte Schnürschuhe mit oft derber Profilsohle, exzentrisch ergänzt mit zusätzlich farblich abgesetzten Brikettsohlen.

Der Vorteil dieser Modelle liegt für die Damenwelt darin, dass sie ellenlange Beine zaubern und dabei fast genauso bequem wie flache Schnürschuhe sind. Passend präsentieren sie sich damit im eleganten Business-Look ebenso gut wie zu Röhrenjeans, Shirt und Lederjacke. Trendfarben veredeln mit Glamour-Aspekt und wirken trotzdem zurückhaltend und cool. In Kombination mit weiß, soften Pastelltönen oder sehr kräftigen Farben, ob sportlich chic oder im Lady-Look, reicht meist schon ein kurzer Blick in den Spiegel für das perfekte Gefühl..

Der Dandy als Lebemann des 19. Jahrhunderts erwacht 2016 neu und startet wie Pflanzen, Tiere und Menschen frisch und aufgeweckt in die erste Jahreshälfte. Die Orientierung an klassischen Herrenmodellen macht neue spannende Komponenten im femininen Look auf dem Modemarkt möglich. (Text: S. Lehmann / ysbrandcosijn – Fotolia)